Deutschland: Unternehmen zu kaufen ist der schnellste Weg zum Millionär

ENGLISH LANGUAGE

Deutschland fördert Unternehmen

Die Regierung Deutschlands fördert das Unternehmertum in starkem Masse, und deshalb gibt es in Tuchfühlung zu bedeutenden Universitäten Technologieparks, in denen sich Start-ups ansiedeln, um frisch erworbenes universitäres Wissen in Gold zu schmieden. Start-ups, kaum auf dem Markt, werden für Millionen an Euros von US oder chinesischen Firmen aufgekauft die dem prognostizierten Gewinn der nächsten 10 Jahre entsprechen.

Bestens vernetzt

Die Macher der BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLC kommen aus dem Bereich der Unternehmensberatung und sind bestens vernetzt mit allen Entscheidungsträgern in der mittelständischen Wirtschaft und den Fördereinrichtungen für Start-ups.

Langjährige Erfahrung

Jakob Linnemann ist einer der beiden Vorstände der BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLC, verfügt über mehrjährige Berufserfahrung auf Leitungsebene bei in- und ausländischen Unternehmen und kennt daher die Gedankenwelt der Inhaber mittelständischer Unternehmen aus eigener Anschauung. Beste Voraussetzungen also für die Kommunikation mit den Firmeninhabern auf gleicher Augenhöhe.

Schwerpunkt D-A-CH

Schwerpunkt sind Investitionen in Branchen, deren Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz allgegenwärtig sind. Dazu gehören Unternehmen, die stark im Export engagiert sind wie der Anlagen-, Maschinen-, Metall- und Stahlbau, die Elektroindustrie und breit aufgestellte Handwerksbetriebe, Unternehmen aus dem Altenpflege- und Gesundheitswesen sowie Dienstleistungsunternehmen.  

Mittelstand ist Vorreiter


Spricht man von der Leistungsfähigkeit der deutschen Industrie, denkt man zuerst an die großen, bekannten Namen wie Mercedes, BASF, Siemens usw.  

Doch kaum eines dieser Unternehmen stellt seine Produkte in der Gesamtheit durch selbst hergestellte Komponenten her, sondern vielmehr die kleinen und mittleren Unternehmen im Umfeld der Marktführer sind als Zulieferer die wahren Leistungsträger der deutschen Wirtschaft.  

Die kleinen und mittleren Unternehmen sind die Tüftler und Forscher, wenn es darum geht, ein gutes Produkt noch besser zu machen und gleichzeitig die Vorreiter bei dem Transfer von künstlicher Intelligenz in die Firmenverwaltung und Prozesstechnik, um bessere Qualität zum günstigeren Preis anbieten zu können.

MEHR DAZU

Deutschland fördert Unternehmen


Die Regierung Deutschlands fördert das Unternehmertum in starkem Masse, und deshalb gibt es in Tuchfühlung zu bedeutenden Universitäten Technologieparks, in denen sich Start-ups ansiedeln, um frisch erworbenes universitäres Wissen in Gold zu schmieden. Immer wieder kann man nachlesen, dass Start-ups, kaum auf dem Markt, schon wieder für Millionen an Euros von US oder chinesischen Firmen aufgekauft wurden zu Preisen, den dem prognostizierten Gewinn der nächsten 10 Jahre entsprechen.  

Diskretion in strategischen Fragen ist bei den Geschäftsführern deutscher Unternehmer eine Selbstverständlichkeit, und man muss das Ohr am Markt haben, um zu hören, wo das Gras wächst, um in ein paar Jahren Millionen verdienen zu können.

Bestens vernetzt


Die Macher der BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLC kommen aus dem Bereich der Unternehmensberatung und sind bestens vernetzt mit allen Entscheidungsträgern in der mittelständischen Wirtschaft und den Fördereinrichtungen für Start-ups.  

Die BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLC wiederum ist strukturiert als Finanz Holding, die sich an innovationsfähigen Unternehmen beteiligt und den daraus erwirtschafteten Gewinn größtenteils als Dividende an ihre Aktionäre ausschüttet.  

Um sich zu einem günstigen Preis in ein gesundes, auf soliden Beinen stehendes Unternehmen einkaufen zu können, muss man Geduld mitbringen und viel Fingerspitzengefühl besitzen.  

Langjährige Erfahrung


Gibt es bei patriarchisch geführten Familienunternehmen keinen Nachfolger des Inhabers, stehen die Zeichen auf Verkauf, und mit einigen Zugeständnissen an die Fortführung der bisherigen Unternehmenskultur kann für die BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLC eine solche Ausgangslage zu einem Glückskauf werden.  

Ähnlich verhält es sich bei dem Ausscheiden von Mitgesellschaftern, dem Angebot der Eigentümer an angestellte Geschäftsführer, sich in ein Unternehmen einzukaufen oder im klassischen Sinne der Suche nach Investoren zum Ausbau des Unternehmens.  

Jakob Linnemann ist einer der beiden Vorstände der BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLC, verfügt über mehrjährige Berufserfahrung auf Leitungsebene bei in- und ausländischen Unternehmen und kennt daher die Gedankenwelt der Inhaber mittelständischer Unternehmen aus eigener Anschauung. Beste Voraussetzungen also für die Kommunikation mit den Firmeninhabern auf gleicher Augenhöhe.

Schwerpunkt D-A-CH


In dem mit uns geführten Interview hat sich Jakob Linnemann klar dazu ausgesprochen, den Schwerpunkt auf Investitionen in Branchen zu legen, deren Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz allgegenwärtig sind. Dazu gehören also nicht nur Unternehmen, die stark im Export engagiert sind wie der Anlagen-, Maschinen-, Metall- und Stahlbau, die Elektroindustrie und die Autohersteller, sondern auch breit aufgestellte Handwerksbetriebe, Unternehmen aus dem Altenpflege- und Gesundheitswesen sowie Dienstleistungsunternehmen.  

Kaum einer von uns kann sich noch vorstellen, wie man damals vor ca. 20 Jahren ohne Internet leben und arbeiten konnte. Unvorstellbar auch die Tatsache, dass die Alphabet Inc. als Mutter von Google im Jahre 2017 die sagenhafte Summe vom 100 Milliarden USD Umsatz erwirtschaftet hat. Geld liegt in der Luft, denn via Internet erfindet sich die Welt fast täglich neu und hier kann man Gold schürfen, wenn man die richtigen Informationen über Trends im Markt hat.

Solides Investment


Innovationen in Online Handel und Investments in FinTech Produkte, die den Banken die Marktanteile abjagen, sind die Themen, die auch auf der Agenda der BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLC stehen, und durch die Vernetzung mit innovativen Start-ups werden sich auch in diesen Branchen Chancen auf eine Beteiligung ergeben.  

Eine Beteiligung an der BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLC ist ein solides Investment an einem breit angelegten Portfolio von Unternehmen in deutschsprachigen Ländern Europas.  

Die BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLC beteiligt sich überwiegend an Unternehmen, die sich bereits seit Jahren im Markt behaupten und Geld verdienen. Keine Frage also, dass eine Dividende im mittlerem einstelligen Prozentbereich angestrebt wird.

Perlen der deutschen Wirtschaft


Durch den Zufluss von Kapital an die Beteiligungsgesellschaften werden diese befähigt, ihre Position im Markt zu optimieren oder gar in die Lage versetzt, sich neue Absatzmärkte zu erschließen. Frisches Kapital der BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLC dient der Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit der Beteiligungsunternehmen, was gleichbedeutend ist mit einer kontinuierlichen Steigerung der Dividende, die Aktionäre erwarten dürfen.  

Wenn man dann die Perlen der deutschen Wirtschaft im Portfolio hat, kann man darüber nachdenken, wie man noch mehr Geld verdienen kann. Die Geschäftführung der BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLCist nicht abgeneigt in frühestens 5 Jahren und unter der Bedingung, dass sich die politische Lage in Europa entspannt hat, über den Gang an die amtliche Börse nachzudenken.  

Bewertungsgrundlage Ihrer Aktien, die Sie jetzt noch zum Nennwert von $1 kaufen können, ist dann der innere Wert der BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLC, der durch die Einzelbewertungen der Beteiligungsgesellschaften gebildet wird. In vielen Fällen kommen dann unabhängige Wirtschaftsprüfer zu dem Ergebnis, dass der faire Preis der Aktien im Börsenhandel bei $20 und höher liegt, und dann ist auch Ihre Stunde gekommen, sich Ihr Investment vergolden zu lassen.

"Innovationen in Online Handel, Start-ups und Investments in FinTech Produkte, die den Banken die Marktanteile abjagen, sind die Themen, die auf der Agenda der BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLC stehen."

Jakob Linnemann | CEO BIG-FALDERN BUSINESS VALUATION PLC

Sie wünschen einen persönlichen Termin?